Unser neues Logo!

Das neue Logo der Queerbeet

Das neue Logo der Queerbeet

Altes Queerbeet-Logo

Altes Queerbeet-Logo

Vielleicht haben es einige von euch ja schon bemerkt – aber der Platz oben rechts, im sogenannten „Header“, ist seit heute Nachmittag nicht mehr leer! Wir haben es endlich geschafft, unserer Gruppe ein neues Logo zu geben! Nachdem Son-Goku und Svetla bereits für das Unifest einige Entwürfe gemacht hatten (wir brauchten ein Logo für unser Banner und die Plakate), kamen von unseren kreativen Köpfen noch sehr viele Logos hinzu.

Insgesamt standen 14 verschiedene Entwürfe von 4 Queerbeet-Mitgliedern (Arne, Son-Goku, Karsten & Svetla) zur Debatte; Am Ende haben sich Karstens bunte Regenbogen-Logos durchgesetzt, von denen 4 Stück in die engere Auswahl kamen. Letztendlich entschied sich dann die Mehrheit für ein Logo mit der dem alten Queerbeet-Logo ähnlichen Schriftart und ohne Farbverlauf (sondern mit einfarbigen Buchstaben).

Im Namen des gesamten Vorstands der Queerbeet möchte ich allen Mitgliedern, insbesondere unseren 4 Logobastlern, für ihre Beiträge zur Logo-Auswahl danken! Damit auch Nicht-Queerbeet’ler die Werke betrachten können, habe ich eine kleine Galerie mit allen Logo-Entwürfen angehängt!

Tags zum Artikel: .

3 Antworten zu Unser neues Logo!

2 Kommentare
  1. Wolfgang 15. Sep 2009 17:17

    Sehr schönes neues Logo! Ich gratuliere zur Entscheidung und bin begeistert von der Kreativität der neuen queerbeet! Weiter so!

  2. Patrik 15. Sep 2009 11:18

    Sehr gut gewählt! Und mit der Beibehaltung der Schrifttype lasst ihr sogar noch ein wenig Kontinuität in der Corporate Identity der Gruppe walten. Das freut mich früheren Queerbeet-Aktivisten natürlich!

1 Trackback
  1. [...] rechtzeitig zur Hochschulgruppen-Messe sind übrigens auch unsere neuen T-Shirts mit dem neuen Logo fertig geworden. [...]

Kommentar verfassen

Du kannst folgende XHTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>