Bramadero (Kurzfilm)

Bramadero (Kurzfilm)

Eine verwahrloste Hochhaus-Etage, von der man rundum auf Mexiko-Stadt hinabschauen kann. Hassen und Jonás interessieren sich nur füreinander, loten ihre Rollen aus, zeigen Begierde oder Dominanz, kommen zum Akt.

Julián Hernández hat bereits für zwei seiner epischen Langfilme Teddys gewonnen. In BRAMADERO (was eine Anbindestelle für Pferde bezeichnet) erzählt er von einer erotischen Begegnung gänzlich ohne Dialog.

Die Kurzfilme laufen am 2. Oktober (Freitag).

  1. Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Du kannst folgende XHTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>