The Secrets

The Secrets

THE SECRETS spielt im Israel der Gegenwart und erzählt auf einfühlsame Weise die Geschichte zweier ungleicher junger Frauen und ihrem sehr unterschiedlichen Verhältnis zur jüdischen Religion.

Naomi, Toraschülerin und Tochter eines berühmten orthodoxen Rabbis, steht kurz vor ihrer Hochzeit. Als ihre Mutter plötzlich stirbt, gerät sie in eine schwere Krise. Sie bittet ihren Vater um Aufschub der Hochzeit, um sich ein Jahr lang dem intensiven Torastudium in der Midrash, einem jüdisch-orthodoxen Seminar für Frauen, zu widmen. Dort lernt sie Michelle kennen, eine Tochter aus gutem Hause, die mit dem jüdischen Glauben absolut nichts am Hut hat. Nur wegen eines Ultimatums ihrer Eltern hat sie sich überhaupt in der Midrash immatrikuliert.

Aus anfänglicher Antipathie entwickelt sich schon bald eine sehr enge Freundschaft. Gemeinsam kümmern sie sich um die in der Nähe lebende Französin Anouk, die krank ist und offenbar von schweren Schuldgefühlen geplagt wird. Die beiden sind fasziniert von der geheimnisvollen Fremden und wollen ihr helfen, dabei kommen sie sich immer näher. Dies bringt sie zunehmend in Konflikt mit den Regeln und Gesetzen des ultraorthodoxen Glaubens.

Die Originalschauplätze in Safed, einer der vier heiligen Städte Israels, die hebräische Sprache und der Soundtrack mit Klezmer-Musik geben diesem religionskritischen Film Tiefe und Authentizität. Und nicht zu vergessen die Schauspielerin Fanny Ardant, die der Figur der Anouk eine dunkel-romantische Aura verleiht.

„The Secrets“ läuft am 2. und 4. Oktober.

  1. Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Du kannst folgende XHTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>