Das war die Queer-Woche

Gruppenfoto beim Queerdance

Unsere Teilnehmer beim Queerdance

Die erste (und hoffentlich nicht letzte) schwul-lesbische O-Phase unserer neu gegründeten Queerbeet ist am 08.11. mit dem Café XXX sehr erfolgreich zu Ende gegangen. Insgesamt haben bei unseren verschiedenen Programmpunkten über 20 neue Leute teilgenommen, was uns sehr gefreut hat!

Sogar für einen gewissen Studi aus Landau, der uns über’s Internet gefunden hat, haben wir kurzfristig noch eine Übernachtungsmöglichkeit organisiert 😉

Bei unserem ersten Programmpunkt am Mittwoch, dem Kaffeeklatsch mit anschließendem Infoabend, wurde es zeitweise richtig eng im Z10. Anschließend haben sich unsere O-Phasen-Teilnehmer im Prinz-S näher kennen gelernt und danach in der Stadtmitte bei der Pink-Tower-Party gefeiert.

Der Donnerstag war der einzige Tag, an dem wir nichts geplant hatten – und das war auch gut so 8)

Am Freitag ging es dann weiter mit unserer Szene-Tour. Zunächst haben wir uns wieder im Prinz-S getroffen, um anschließend die Schwung im Gewerbehof zu besuchen, die sich immer am ersten Freitag im Monat dort trifft. Von der Schwung wurden wir schon freudig erwartet. Aus aktuellem Anlass begleitete die Schwung uns dann auch zum Queerdance ins Gotec. Bei der von Schrill im April e.V. organisierten Veranstaltung fühlten sich vor allem unsere weiblichen Teilnehmer auf Grund des Frauenüberschusses sehr wohl 😛

Möglicherweise waren deshalb am Samstag keine unserer Teilnehmerinnen mit beim Rosapark… Wie auch immer, wir haben uns jedenfalls gut amüsiert. Auch schon beim Vorglühen im Brasil, wie man in der Bildergalerie am Ende des Artikel sehen kann…

Am Sonntag ging dann, nach einer für die Organisatoren doch etwas anstrengenden Tagen, die Queer-Woche mit dem Café XXX zu Ende! Die Bilder dazu findet ihr im Blog-Artikel zum Café XXX im November.

Wir hoffen, es hat allen Teilnehmern gefallen! Hier noch eine Auswahl an verschiedenen Bildern*:

*Von der Stadtmitte gibt’s leider (noch) keine Bilder!

Tags zum Artikel: , , , , , , , , , , .

4 Antworten zu Das war die Queer-Woche

1 Kommentar
  1. Joe 18. Nov 2009 21:41

    Hallöchen, konnte das Angebot leider nicht wahrnehmen. War aber am Queer-Schlonz im AKK 😀

    Finds aber voll gut, dass es sowas gibt 🙂 Und die „Vorstellungsrunde“ in der Ex-Physik fand ich auch klasse 😉

3 Trackbacks
  1. [...] bisherigen Besucher-Rekorde unseres Blogs wurden ausgelöst von der Queer-Woche und dem Queer-Schlonz im November, von der Gemeinderatssitzung zur Gleichstellung von Ehe und [...]

  2. [...] morgen, 9:30. Eine ereignisreiche Woche liegt hinter uns. Die hat sogar die legendäre Queer-Woche der letzten Semesters getopt. Queerbeet-Stand bei der [...]

  3. [...] Szene-Tour für die Ersties & Interessierte (04.11. – 08.11.2009) [...]

Kommentar verfassen

Du kannst folgende XHTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>