Unser Banner ist fertig!

Hisst das Banner!

Hisst das Banner!

Die Queerbeet hat endlich ein Banner. Heute wurde das drei Meter lange wetterfeste Kunstwerk feierlich vor der Mensa gehisst. Um dem Ereignis die entsprechende Würdigung zuteil werden zu lassen, hat sogar der Vorstand selbst Hand angelegt. Yippee! Jetzt brauchen wir nur noch eine Queerbeet-Hymne, die wir bei solchen Anlässen zum Besten geben könnten… 😉

Ein eigenes Banner wollten wir schon lange haben. Eigentlich sollte es schon zur Hochschulgruppenmesse am 14.10.2009 fertig sein. Wir hatten dann leider nur eine Papier-Version, und die wurde dummerweise nicht 80 cm hoch, sondern 80 cm breit ausgedruckt – nicht ganz die Ausmaße, die wir uns vorgestellt hatten :-(.

Queerbeet-Banner am Mensaeingang

Queerbeet-Banner am Mensaeingang

Und jetzt – gerade mal drei Monate später und rechtzeitig zum Unifest – ist also das damals erträumte Endprodukt endlich Wirklichkeit geworden :-D. Dank der allgemeinen Winterflaute an studentischen Veranstaltungen ist jetzt – im Gegensatz zum Semesterbeginn – am Mensaeingang auch genügend Platz dafür.

Tags zum Artikel: , , , , , .

2 Antworten zu Unser Banner ist fertig!

2 Kommentare
  1. scott 26. Jan 2010 14:32

    Ich hätte nie geglaubt, dass es so kompliziert sein könnte, ein Banner aufzuhängen…

    Zunächst konnten wir gar nicht an unser Banner ran, weil das Frauencafé verschlossen war. Der Wahlausschuss zu den unabhängigen Wahlen am KIT Campus Süd formerly known as Uni Karlsruhe (TH) hatte dort die Wahlurnen abgestellt und zu deren Schutz auch gleich noch das Schloß ausgetauscht 😯

    Nach einem kurzen Telefonat mit der (nach eigener Aussage) "besten Fachschaft der Welt" konnte aber auch dieses Problem gelöst werden und wir hatten die erste Hürde genommen 8)

    Endlich auf dem Mensa-Balkon angekommen, stellten wir schnell fest, dass unsere Drahtkabel-Lösung zum Aufhängen des Banners nur bedingt geeignet war. Doch immer wenn man glaubt, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Fenchurch her… Leider konnte auch er uns nicht weiterhelfen, dafür dokumentierte er gleich noch unseren Fehlversuch mit seiner Digicam 🙄

    Letztendlich hat es dann aber Rafa mit seinem betörenden Charme geschafft, Ines' Unifest-Kabelbinder-Schatz ausfindig zu machen. Nach nur fast 1 1/2 Stunden bekam die Geschichte endlich ein Happy End und wir konnten unser Banner hissen!

  2. Rafa 25. Jan 2010 23:29

    jaa, nach langem hin und her haben wir dann doch noch Kabelbinder ergattern können und nun hängt das Banner auch richtig 🙂

Kommentar verfassen

Du kannst folgende XHTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>