ne gute Mischung – Unifest 2010

Noch nix los...

Noch nix los...

Am Samstag war das große UStA-Sommerfest, und da durfte natürlich auch die Queerbeet nicht fehlen. Nachdem das Sommerfest vor einem Jahr die erste Aktion der neuen Queerbeet war, und wir beim letzten Winterfest erstmals mit einem eigenen Stand dabeiwaren, haben wir auch diesmal wieder den „Stand ohne Gewissen“ in der Uni-Mensa geschmissen, und dort Longdrinks verkauft.

Vollbetrieb

Vollbetrieb

Wie beim Sommerfest üblich ging die Party drinnen gegen elf los, nachdem im Außenbereich die letzte Band aufgehört hatte zu spielen, und das Fußballspiel abgepfiffen war. Dann strömten die Besucher nach drinnen, um dort noch weitere fünf Stunden zu feiern. Und das bedeutete für uns: Hochbetrieb bis nachts um vier der letzte Tropfen Wodka über die Theke wanderte.

Vielen Dank an alle, die am Stand so engagiert mitgeholfen haben! Obwohl der Betrieb natürlich zeitweise ziemlich stressig sein kann, hat es doch allen wieder viel Spaß gemacht. Bis zum nächsten Mal!

Tags zum Artikel: , , , , , .

  1. Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Du kannst folgende XHTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>