Queer-O-Phase im November 2010

Anders? Oder vielleicht doch ganz normal?

Flyer Queer-O-Phase 2010

Nach der erfolgreichen Queer-Woche im letzten Jahr haben wir beschlossen, auch dieses Mal zum Wintersemester eine queere O-Phase zu veranstalten, damit neue Studis, die noch nicht in der Karlsruher Szene unterwegs waren, einen Überblick über ebensolche bekommen.

Und weil es in Karlsruhe – für eine Stadt dieser (schnuckligen) Größe – durchaus einige interessante Events gibt, ist unsere O-Phase auch gleich über einen ganzen Monat verteilt. Nebenbei gibt das dem Körper die Möglichkeit, zwischen den einzelnen Terminen Alkohol abzubauen 😉

Folgende Termine stehen an:

  • Mi, 03.11. Zuerst einmal der Infoabend. Eure (hoffentlich bald) geliebte Hochschulgruppe Queerbeet stellt sich vor, heißt euch in Karlsruhe willkommen und macht, scheinbar ganz zufällig, Werbung für sich selbst. Dabei könnt ihr einen ersten Eindruck von uns bekommen – und natürlich gehen wir auch nochmal das Programm durch. Wenn ihr dazu also Fragen habt, bringt ihr sie am besten hierhin mit.
    Wann? 19:00
    Wo? Im Z10, dem wohl studentischsten Haus der Stadt. Das findet ihr in der Zähringerstr. 10, direkt in der Nähe der Uni. Auf der Z10-Website gibts auch einen Stadtplanausschnitt. Wir haben das Esszimmer für uns reserviert, welches sich im 1. Stock befindet.
    Danach gehts (vielleicht mit Umweg über eine Kneipe) zur Stadtmitte. Das ist ein Club in der Mitte der Stadt (ja, wirklich), wo es regelmäßig Partys und Events gibt. Mittwochs ist dort  immer die Pink-Tower-Party für alle Nicht-Heten und deren Freundinnen und Freunde.
  • Fr, 05.11. (für die Jungs) Wir besuchen die Schwung, den schwulen Dachverein in Karlsruhe. Das war ursprünglich auch mal eine Hochschulgruppe, ist aber mittlerweile ein eigenständiger Verein. Am ersten Freitag jeden Monat gibt es dort die Coming-Out-Gruppe, eine lockere Gesprächsrunde mit Coming-Out-Themen. Daran schließt sich das Coming-In an – das ist die freizeitliche Fortsetzung der Coming-Out-Gruppe (das bedeutet in der Regel auch: irgendwo einkehren).
    Damit wir die Coming-Out-Gruppe nicht überfrachten, stoßen wir erst zum Coming-In dazu.
    Wann?
    20:45
    Wo?
    Treffpunkt ist der große Brunnen auf dem Lidellplatz (der dreieckige Platz zwischen Steinstr., Markgrafenstr. und Adlerstr.). Wir gehen dann gemeinsam rein.
    Look for:
    Sebastian & Martin.
    N.B.: Die Schwung ist ein großer Fisch im Teich der nichtkommerziellen schwulen Szene in Karlsruhe und bietet auch eine Reihe anderer Dinge an (RoBIn, Rosa Telefon etc), deren Beschreibung hier nur ablenken würde. Also kommt mit und lasst es euch dort erzählen =)
  • Sa, 06.11. Höchste Zeit zum Feiern! Wir treffen uns zum Vorglühen im Oxford, einer studentischen Kneipe mit extrem guten Cocktails.
    Danach fahren wir mit der Tram zum Club Nachtflieger in der Nordweststadt, wo die Rosapark Dancenight stattfindet (immer am ersten Samstag des Monats). Die Disco ist übrigens eher jungslastig.
    Wann? 21:00
    Wo? Naja: im Oxford natürlich =) (Kaiserstr. 57, gegenüber der Uni)
    Look for: Rafa & Son-Goku (mit Regenbogenfahnenumhang)
  • Fr, 12.11. (für die Jungs) Die Schwung (s.o.) hat auch eine Jugendgruppe, die Schwulen Jungs, die sich immer am zweiten und vierten Freitag des Monats trifft und die wir heute besuchen wollen. Offen für Jungs bis 27, von daher für Erstis definitiv geeignet =)
    Wann? 18:15
    Wo? Wir treffen uns wieder am Brunnen auf dem Lidellplatz.
    Look for: Rafa & Sebastian
  • Sa, 13.11. Mal wieder: Feiern! Wir glühen mal wieder im Oxford vor (die Cocktails sind nach wie vor hervorragend..) und besuchen anschließend die Party Pink Pieces, die immer am zweiten Samstag des Monats im Club Liebstöckel (wenige Schritte entfernt) stattfindet.
    Wann? 21:30
    Wo? Hm.. jedenfalls nicht im Cambridge.. Dann kann es nur das Oxford sein =)
    Look for: Viri
  • So, 14.11. Das Café Trippel-X steht an. Findet  am zweiten und vierten Sonntag im Monat statt. Das ist eine Aktion von eurer Queerbeet Hochschulgruppe für alle queeren Leute, die Lust haben (also nicht nur für Studis). Guckt einfach mal hier nach…
    Wann? Ab 18:00
    Wo? Im Z10 (Cafe im Erdgeschoss)
  • Fr, 19.11. Die Queer-O-Phase ist zu Gast beim Queerdance, der
    lesbisch-schwulen Disco von Schrill im April e.V., die immer am 3. Freitag im Monat im GOTEC Club stattfindet. Aus diesem Anlass zahlen an diesem Abend alle Studierenden gegen Vorlage eines gültigen Studi-Ausweises nur 3,– € Eintritt. Bei der etwas anderen Disco von Schrill im April können alle Lesben, Schwule und Freunde zur Musik ausgesuchter DJs abtanzen, quatschen und einen netten Abend verbringen. Bei der Party legt dieses Mal DJ Horizon auf.
    Wann? 21:30 Uhr
    Wo? Vorglühen im Café Bleu
    Look for: Hanna & Oana
  • Sa, 20.11. (für Jungs & Mädels) Wer gestern noch nicht genug hatte, kann heute zwischen zwei Parties auswählen: Zunächst wäre da die PinkLes, eine lesbische Party, (hier gibts einen Facebook-Eintrag), die im Club Groove in der Hirschstr. 17 stattfindet. Nicht ganz so groß wie der Queerdance, aber dafür girls only 😀
    Außerdem gibt’s am 3. Samstag im Monat seit kurzem die Mystery, eine weitere Party von den Rosapark-Machern. Die Party steigt im Nachtwerk (Pfannkuchstr. 14).
    Deshalb sieht der Plan für den 20. November folgendermaßen aus:
    Zunächst wird zusammen im Brasil vorgeglüht. Anschließend werden wir je nach Interesse zwei Gruppen bilden, die die Parties besuchen.
    Wann? 21:30 Uhr
    Wo? Vorglühen im Brasil
    Look for: Hanna & Oana, Sebastian & Son-Goku
  • Fr, 26.11. (für die Jungs) Zweiter Termin der Schwulen Jungs (s.o.). Wer beim ersten Mal nicht dabei war, findet die Jugendgruppe im Gewerbehof (Steinstr. 23, durch den Torbogen durch). Da steht ein Aufsteller mit Plakat von der Jugendgruppe; es geht zwei Treppen hoch, bis ihr bei Entropia seid (Karlsruher Ableger des CCC). Wir sitzen meistens hinten drin in der großen Küche.
  • So, 28.11. Zweiter Termin des Café Trippel-X. Dieses Mal mit einem kleinen Auftritt des Queerbeet-Chors:
    „Singen macht Spaß. Am 28.11. haben wir deshalb zum Abschluss der Queer-Phase ein ganz besonderes Event für euch organisiert: Gegen 20:00 Uhr wird hier der Queerbeet-Chor auftreten, außerdem haben wir das a-cappella-Sextett „Singflut“ aus Karlsruhe eingeladen. Gesungen wird alles was Spaß macht – Mikros oder Instrumente brauchen wir dazu nicht. Danach lassen wir mit dem Café XXX den Abend gemütlich ausklingen, zünden die erste Kerze an, und vielleicht singt ja noch jemand ein Weihnachtslied…“
    Wann? Ab 18:00 Uhr, Auftritt des Chors gegen 20:00 Uhr
    Wo? Im Z10 (Cafe im Erdgeschoss)

Zum Schluss dürft ihr euch noch merken, dass mittwochs ab 16:00 immer der Kaffeeklatsch im UStA stattfindet. Mehr dazu hier.

Alle Veranstaltungen unserer Hochschulgruppe könnt ihr auch im Kalender für November 2010 nachlesen!

Ende der Durchsage. Eure Queerbeet wünscht euch viel Spaß beim Kennenlernen der Karlsruher Szene und hofft, euch noch oft bei Kaffeeklatsch oder Café Trippel-X begrüßen zu können. Ab und zu gibts auch Sachen außer der Reihe – deswegen immer schön regelmäßig das Blog angucken =)

Tags zum Artikel: , , , , , , , , , .

1 Antwort zu Queer-O-Phase im November 2010

1 Trackback
  1. [...] Wobei unser Hauptanliegen natürlich darin bestand, die queeren Neuankömmlinge in Karlsruhe auf unsere Gruppe und insbesondere auf unsere queere O-Phase im November aufmerksam zu machen! Denn [...]

Kommentar verfassen

Du kannst folgende XHTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>