Café XXX mit viel Chor

Am kommenden Sonntag, 28.11.2010, gibts im Café XXX was auf die Ohren:

Jam-da-ba-dam-dam-daaa!
Singen macht Spaß. Am 28.11. haben wir deshalb zum Abschluss der Queer-Phase ein ganz besonderes Event für euch organisiert: Gegen 20:00 Uhr wird hier der Queerbeet-Chor auftreten, außerdem haben wir ein A-cappella-Sextett aus Karlsruhe eingeladen. Gesungen wird alles was Spaß macht – Mikros oder Instrumente brauchen wir dazu nicht.
Danach lassen wir mit dem Café XXX den Abend gemütlich ausklingen, zünden die erste Kerze an, und vielleicht singt ja noch jemand ein Weihnachtslied…

Zu finden im Studentenzentrum Z10, Zähringerstr. 10, Karlsruhe.
Eintritt frei! Café geöffent ab 18 Uhr, Konzert ab 20 Uhr

Am Sonntag, 12.12.2010, gibts was für den Magen und was für die Ohren:

Von drauß vom Walde komm‘ sie her
bring’n à-capella Songs und mehr
teils weihnachtlich, teils kreuz und quer
Ihr wisst schon wer – die Schrillmänner

Aua! Wer sich nach solcher reim-dich-oder-ich-fress-dich-Lyrik noch traut am 12.12. um 20 Uhr ins das Studierendenzentrum Z10 in der Zähringerstraße 10 zu kommen, findet dort nicht nur wie gewohnt das Café XXX der Queerbeet, sondern auch feinste Feuerzangenbowle und ebensolche gesangliche Unterhaltung. Weniger abendfüllend, eher kurz und knackig.

Die Schrillmänner wollen euch mitnehmen auf einen rasanten Ritt durch musikalische Genres und Epochen. Es erklingt Bewährtes und Abgedrehtes, Beinahe-Banales und Anspruchsvolles, Freches und Braves, aber immer Echtes.

Also kommt, spitzt die Ohren, öffnet die Herzen und werdet gewahr! Es lohnt sich!

Eintritt frei. Café geöffent ab 18 Uhr, Konzert ab 20 Uhr. Feuerzangenbowle ab ca. 20:30

Und hier noch der normale Werbetext:

Lesbisch? Bi? Schwul? Transgender? Sonstwie normal? Immer am zweiten Sonntag im Monat lädt die Queerbeet-Hochschulgruppe ganz légère zur nicht-kommerziellen Café-Bar-Bistro-Alternative Café XXX ein. Hier kannst Du in lockerer Atmosphäre Deinen Cappuccino genießen, bei einem Desperados oder Bier vom Fass nette Leute kennen lernen oder ganz konventionell kickern. Unabhängig vom studentischen Umfeld sind wir aber einfach für alle da.

Tags zum Artikel: , , , , , , , .

  1. Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Du kannst folgende XHTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>