Café XXX mit Chor am 10. April, Schrill im April

Der erste Auftritt des Queerbeet-Chors im Café XXX

Queerbeet-Chor beim Auftritt

Am kommenden Sonntag, 10.4., ist es mal wieder soweit:

Es ist Café XXX und es singt dort der Queerbeet-Chor, der damit auch das Programm von Schrill im April bereichert.

Das Café XXX hat geöffnet ab 18 Uhr, der Chor tritt um 20 Uhr auf. Nach dem Chor haben wir noch weiter geöffnet bis ca. 24 Uhr.

„Singen macht Spaß. Im März 2010 haben wir deshalb den Queerbeet-Chor gegründet. Gesungen wird alles was Spaß macht – Mikros oder Instrumente brauchen wir dazu nicht. Derzeit sind wir etwa 15 Sängerinnen und Sänger.“

Eine Kostprobe der Sangeskunst geht auf http://queerbeet.org/chor/ direkt ins Ohr.

Unser monatliches Café und Bistro im Studierendenzentrum Z10 (Zähringerstraße 10). Immer am 2. und 4. Sonntag im Monat, ab 18:00 Uhr. Bei großer Auswahl zu moderaten Preisen trifft man alle möglichen Leute, ungezwungen, locker und mit einem Barteam, das immer gut drauf ist! Außerdem gibt’s bei uns neben Getränken zu studentischen Preisen für euch Pizza, Baguette und meistens auch Kuchen, verschiedene Zeitungen u. Zeitschriften, einen Kicker, jede Menge Brettspiele, gemütliche Sofaecken, chillige Musik, und im Sommer einen Biergarten!

Einfach angucken! Egal ob schwul, lesbisch, bi-, trans- oder intersexuell. Ihr seid herzlich willkommen! Selbstverständlich auch, wenn ihr heterosexuell seid! 😉

Immer am 2. und 4. Sonntag im Monat, ab 18:00 Uhr sind wir für euch da. Das Z10 befindet sich (wie der Name schon sagt) in der Zähringerstraße 10, Karlsruhe. Die nächsten Haltestellen sind das Durlacher Tor und der Kronenplatz. Parkplätze gibt es nah, kostenlos und legal im Uni-Gelände, z. B. auf dem Reinhard-Baumeister-Platz mit Durchgang zur Kaiserstraße.

Die nächsten Termine (Sommer 2011):

  • 10. April 2011
  • 24. April 2011
  • 8. Mai 2011
  • 22. Mail 2011
  • 12. Juni 2011
  • 26. Juni 2011
  • 10. Juli 2011
  • 14. August 2011
  • 11. September 2011

Tags zum Artikel: , , , , , , , , .

  1. Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Du kannst folgende XHTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>