Archiv für März 2016

Podiumsdiskussion „Queere Flüchtlinge – sicher angekommen?“ am 17. April 2016

podiumsdiskussion-300x225„In Vielfalt angekommen. Sicher?“ ist das Motto des diesjährigen CSD Karlsruhe und zugleich eine Art Zustandsbeschreibung der Situation queerer Flüchtlinge in Deutschland: Sie sind angekommen hier in Deutschland, in einem Land, in dem Homo- und Transsexuellen theoretisch keine Verfolgung droht. Aber dürfen sie auch bleiben? Und wie ergeht es ihnen zwischen den anderen Flüchtlingen, die oft aus ausgesprochen homophoben Kulturkreisen stammen? Wird ihr Fluchtgrund vom Dolmetscher zutreffend wiedergegeben? Wissen sie überhaupt, daß Verfolgung aufgrund der sexuellen Identität ein Asylgrund ist? Wie gehen deutsche Flüchtlingshilfsorganisationen oder deutsche Behörden mit queeren Flüchtlingen um? Welche Formen von Beratung und Hilfe gibt es für diese Zielgruppe? Wo und wie besteht Handlungsbedarf?

queerKULTUR veranstaltet am 17.4.2016, ein Sonntag, zusammen mit der Queerbeet Hochschulgruppe, dem studentischen Kulturzentrum Z10 und dem Freien Radio Querfunk eine Podiumsdiskussion, die live im Querfunk übertragen wird (104,8MHz, diverse Kabelfrequenzen und über das Internet).

Der Veranstaltungsort, die Bar des Z10, hat bereits ab 18h geöffnet. Um 20h beginnt dann die Diskussion und ihre Radioübertragung bis 22h.

Queere Filme beim AFK

Das AFK zeigt zwei queere Filme:
Am 27.6.2016 Läuft „Pride“ im Hertz-Hörsaal
Am 7.6.2016 läuft „The Danish Girl“ im Rahmen der Diversity-Days in Kooperation mit dem KIT, ebenfalls im Hertz-Hörsaal.
Anfangszeiten sind studententauglich um ca. 19:30, Preise sind auch studententauglich.

Akademischer Filmkreis Karlsruhe