Karlsruhe

Auch wenn Karlsruhe nicht an das Angebot von Großstädten wie Berlin oder Köln heranreicht, lässt es sich hier durchaus gut leben, ohne dass man seine eigene Identität verbergen muss. Wenn du dir nicht sicher bist, ob du dich mehr für Männer oder für Frauen interessierst, ob du selbst mehr Mann oder Frau bist, oder weder noch – du bist nicht alleine und es gibt viele, die dir auf dem Weg zu einem selbstbewussten Leben beistehen können. Besuche ein paar der genannten Gruppen und mache dir dein eigenes Bild. Keiner wird von dir verlangen, dich selbst in eine Schublade zu stecken oder stecken zu lassen. Und hey – auch ich, der Autor dieses Textes, stand vor nicht allzu langer Zeit mit zitternden Knien vor dem Schritt in eine – scheinbar – andere Welt und habe mich gefragt, wie offen ich meine Identität nun wirklich leben will. Diesen Schritt kann dir leider niemand abnehmen. Nimm deinen Mut zusammen und versuch‘ es einfach!

Schwung

Als Dachverband einiger schwuler Gruppen organisiert die Schwule Bewegung Karlsruhe e.V. (Schwung) Veranstaltungsprogramme mit Feten, Auflügen und anderen Aktionen. Damit soll dafür gesorgt werden, dass sich Menschen begegnen, Freundschaften entwickeln und Einzelne sich trauen, sich endlich mal im schwulen Umfeld umzusehen. Im Gewerbehof (s. u.) bietet die Schwung die Coming-Out-Gruppe (s. u.), die schwule Jugendgruppe (s. u.) und die schwule Bibliothek RoBIn (s. u.) an. Zum Freizeitprogramm zählen auch die beliebten Hüttenwochenenden, die regelmäßig veranstaltet werden.
» www.schwung-karlsruhe.de

  • Coming-Out-Gruppe
    An jedem ersten Freitag im Monat ab 20:00 Uhr trifft sich die offene Coming-Out-Gruppe im Gewerbehof (s. u.). Du kannst jederzeit unverbindlich und ungezwungen reinschnuppern, um über Coming-Out-Themen zu reden oder einfach nur, um neue Leute kennenzulernen.
  • Schwule Jungs
    Die schwule Jugendgruppe der Schwung ist gedacht für Jungs zwischen 14 und 27 Jahren und trifft sich immer am dritten Freitag im Monat ab 18:00 Uhr im Gewerbehof (s. u.). Hier kann man neue Leute kennenlernen und sich ungestört unterhalten, manchmal gibt es auch einen Videoabend oder wir gehen zusammen weg und unternehmen etwas. Komm‘ einfach vorbei und lern‘ uns kennen!
  • Bücher
    RoBIn, die „Rosa Bibliothek und Infothek“ hat über 400 Sachbücher, Bild- und Fotobände, Comics und Romane zum Thema „schwul“ vorrätig. An jedem ersten Freitag im Monat hat die Schwung-Bibliothek von 19:00 bis 20:00 Uhr im Gewerbehof (s. u.) geöffnet.
  • Gewerbehof
    Damit meinen wir die Räumlichkeiten des Entropia e.V. im Gewerbehof, Steinstraße 23. Der Eingang ist im Hof auf der linken Seite, die Treffen finden im zweiten OG statt. Beratung und Information Rat und Hilfe, aber auch Informationen über Schwules in Karlsruhe bekommt man immer am ersten Freitag im Monat von 19:00 bis 23:00 Uhr (sonst AB, du wirst zurückgerufen) beim „Rosa Telefon“ der Schwung.
    0721/1748467
    0179/4560530

VerKaBeLt e.V.

Verein Karlsruher Bisexueller, Lesben und Freundinnen

http://www.verkabelt-karlsruhe.de/

Ziele:

  • In der Öffentlichkeit bestehende Vorurteile gegenüber Homosexuellen, Bi-Sexuellen, Transsexuellen, Intersexuellen und Asexuellen abzubauen und der Diskriminierung dieser Personengruppen entgegen zu wirken.
  • Förderung der Toleranz und Offenheit gegenüber o.g. Personengruppen in der Gesellschaft.
  • Einen Rahmen innerhalb Karlsruhe zu schaffen, in dem sich die oben genannten Personengruppen vorurteilsfrei begegnen und kennenlernen können.
  • Eine Anlaufstelle zu schaffen, die es ermöglicht über Probleme und Erfahrungen auf Grundlage der sexuellen Orientierung von Frauen, zu sprechen.

Veranstaltungen:

.

.

.

Queer-Gottesdienste

Alle zwei Monate findet in Karlsruhe ein Queer-Gottesdienst statt. Die jeweils aktuellen Termine findet ihr unter
» www.wir-sind-kirche.de/karlsruhe/QueerGoDi.php

Schwuler Chor

In Karlsruhe gibt es außerdem noch den bis weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten schwulen Chor „Die Schrillmänner“. Er gehört zu den Institutionen in Karlsruhe, an denen selbst die lokale Presse nach Jahren des Verschweigens nicht vorbeikommt.
» www.schrillmaenner.de

Lesbischer Chor

Die Weibrations, der Karlsruher Lesbenchor, haben sogar schon bei den Gaygames (lesbisch-schwule Weltmeisterschaften) gesungen.
» www.weibrations.com

Schwul-Lesbischer Chor

Aus dem Umfeld der Queerbeet fand sich deshalb 2010 ein Grüppchen singbegeisterter Studierender zusammen, um den ersten gemischten queeren Chor in Karlsruhe zu gründen.
» www.queerbeet.org/chor

Rosa Rauschen

Das schwule Radiomagazin ist seit Sendebeginn des Querfunks vor elf Jahren im Programm. Ihr könnt es jeden Freitag von 18:00 bis 19:00 Uhr in Karlsruhe auf 104,8 MHz sowie am Samstag ab 12:00 Uhr als Wiederholung hören.
» www.rosarauschen.de

Sportverein

Mit fast 300 Mitgliedern bietet der Schwul-Lesbische Sportverein „Uferlos“ über 20 verschiedene Sportarten an.
» www.uferloska.de

Transgender-Treffen

Jeden 3. Freitag im Monat findet in der Cocktailbar des Hotels „Santo“ der Transtalk statt.
» www.transtalk.info

War’s das schon?

Natürlich nicht. Karlsruhe hat noch einiges mehr zu bieten. Eine recht gute Übersicht, was alles in Karlsruhe los ist, findet man im Szene-Guide der Schwung.
.