Artikel in der Kategorie „Ankündigungen“

Café XXX mit viel Chor

Am kommenden Sonntag, 28.11.2010, gibts im Café XXX was auf die Ohren:

Jam-da-ba-dam-dam-daaa!
Singen macht Spaß. Am 28.11. haben wir deshalb zum Abschluss der Queer-Phase ein ganz besonderes Event für euch organisiert: Gegen 20:00 Uhr wird hier der Queerbeet-Chor auftreten, außerdem haben wir ein A-cappella-Sextett aus Karlsruhe eingeladen. Gesungen wird alles was Spaß macht – Mikros oder Instrumente brauchen wir dazu nicht.
Danach lassen wir mit dem Café XXX den Abend gemütlich ausklingen, zünden die erste Kerze an, und vielleicht singt ja noch jemand ein Weihnachtslied…

Zu finden im Studentenzentrum Z10, Zähringerstr. 10, Karlsruhe.
Eintritt frei! Café geöffent ab 18 Uhr, Konzert ab 20 Uhr

Weiterlesen: Café XXX Weihnachts-Special mit Feuerzangenbowle und den Schrillmännern am 12. Dezember »

Queerbeet LIVE bei Rosa Rauschen

Kommenden Freitag ist es wieder soweit: Nachdem wir schon im letzten Jahr bei Rosa Rauschen zu Besuch waren, sind wir am kommenden Freitag wieder dort.

Rosa Rauschen ist die schwule Radiosendung im Querfunk. Sie läuft jeden Freitag von 18:00 bis 19:00 Uhr (Wiederholung: Samstags ab 12:00 Uhr). Der Querfunk ist Karlsruhes freier Radiosender, den man auf 104,8 MHz oder auch über das Internet hören kann.

Aufgepasst: Ihr könnt schon jetzt oder auch während der Sendung aktiv werden!

Wenn ihr Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik an die Queerbeet habt, dann nichts wie her damit! Auch wenn ihr jemanden grüßen oder euch bei jemandem übers Radio outen wollt, sind wir gerne für euch da 😀

Hinterlasst einfach einen Kommentar am Ende dieses Artikels, dann werden wir in der Sendung darauf eingehen! Natürlich könnt ihr auch noch während die Sendung läuft und ihr gerade einen PC mit Internetanschluss in eurer Nähe habt, live euren Senf dazugeben!

Wir freuen uns schon darauf!

Queer-O-Phase im November 2010

Anders? Oder vielleicht doch ganz normal?

Flyer Queer-O-Phase 2010

Nach der erfolgreichen Queer-Woche im letzten Jahr haben wir beschlossen, auch dieses Mal zum Wintersemester eine queere O-Phase zu veranstalten, damit neue Studis, die noch nicht in der Karlsruher Szene unterwegs waren, einen Überblick über ebensolche bekommen.

Und weil es in Karlsruhe – für eine Stadt dieser (schnuckligen) Größe – durchaus einige interessante Events gibt, ist unsere O-Phase auch gleich über einen ganzen Monat verteilt. Nebenbei gibt das dem Körper die Möglichkeit, zwischen den einzelnen Terminen Alkohol abzubauen 😉

Alle Termine der Queer-O-Phase im November »

Meile des Engagements / Frühstück im Schlossgarten

Dieses Wochenende stehen zwei gemeinsame Aktionen von Schwung Karlsruhe und Queerbeet an.

Samstag, 17. Juli:

Von 10:00 bis 17:00 Uhr sind wir auf der Meile des Engagements am Stand der Schwung Karlsruhe. Man findet uns auf dem Marktplatz, direkt am Rathaus.

Sonntag, 18. Juli:

Ab 11 Uhr findet das traditionelle Frühstück im Schlossgarten statt. Ihr findet uns an der „alten Eiche“ am See. Wer den Ort noch nicht kennt, folgt einfach dem Strahl aus Kacheln vom Schloß Richtung Majolika.

Was man mitbringen sollte:

  • Was zum frühstücken (Die Frühstückszutaten können, ja sogar sollen, mit den anderen ausgetauscht werden.)
  • Eine Decke zum darauf sitzen
  • Teller, Besteck, Becher, Getränke

Bilder von der Meile des Engagements:

Zweiteilige Veranstaltungen für Eltern homosexueller Kinder

Logo der Stadt KarlsruheWenn sich Töchter als lesbisch oder Söhne als schwul offenbaren, ist das für Eltern zunächst keine leichte Situation und sie haben viele Fragen. Wie gehen wir damit in unserer Familie und im Freundeskreis um? Wie sieht die Zukunft unseres Kindes aus? Und ist das vielleicht nur eine pubertäre Phase?

Bei einer zweiteiligen Veranstaltung für Väter und Mütter homosexueller Kinder am Freitag, 16. Juli, von 20 bis 22.30 Uhr und am Samstag, 24. Juli, von 14 bis 16.30 Uhr will das städtische Kinderbüro in Kooperation mit der Volkshochschule und den beiden Referenten Andreas Müller und Markus Elbert vom Verein Schwung – Schwule Bewegung Karlsruhe Hilfestellungen geben und verschiedene Aspekte des Themas gemeinsam diskutieren.

Eine Anmeldung für die Zusammenkünfte im Kinderbüro (Kaiserstraße 99) ist nicht erforderlich.

Kann denn Liebe Sünde sein?

Bibel„Wenn ein Mann bei einem Manne liegt“… dann hat er nix zu lachen. Steht in der Bibel. Aber wo? Ist (ausgelebte) Homosexualität wirklich eine Sünde (nach wie vor offizieller Standpunkt der katholischen Kirche)? Kann man Christ sein und gleichzeitig homosexuell? Oder ist das Problem eigentlich die (Fehl-)Interpretation einzelner Bibelstellen durch die katholische Kirche oder evangelikale Gruppen?

Diskussionsabend „Homosexualität in der Bibel“ am 1. Juli

Gemeinsam mit der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG) und Norbert Wölfle vom Homosexuellenpastoral Freiburg wollen wir die Bibelstellen genauer unter die Lupe nehmen, die Homosexuelle betreffen (könnten), und deren heutige Relevanz diskutiert werden.

20:00 Uhr, im Haus der KHG, Hirschstr. 103

Diese Veranstaltung ist ganz bewusst für alle offen: Wir freuen uns über heterosexuelle Christen aller Konfessionen (egal wie sie zur Homosexualität stehen) genauso wie über Homosexuelle (auch die, die mit der Bibel nichts anfangen können oder wollen).

Die KHG gehört wie auch die Queerbeet zu den studentischen Gruppen in Karlsruhe. Bisher hatte die KHG nichts mit Schwulen und Lesben zu tun – genauso wie die Queerbeet nichts mit Religion zu tun hat. Daher kam uns die Idee eines gemeinsamen Diskussionsabends über ein Thema, welches beide Gruppen betrifft – auch um die jeweils andere Gruppe einmal kennenzulernen und möglicherweise gegenseitige Vorurteile abzubauen.

Rosa Rauschen feiert Jubiläum im Café XXX

Am 13. Juni ist wieder Café XXX. Wir haben ein besonderes Programm! Nein, nicht Fußball und Fernsehen, sondern schwules/lesbisches Engagement im Radio. Die Sendung Rosa Rauschen feiert Jubiläum, und tut dies bei uns.

Rosa Rauschen Logo

Rosa Rauschen

Live vom Café XXX und aus dem Z10 in den Karlsruher Äther gibt es Rosa Rauschen, das schwule Magazin im Querfunk, mit einer Sondersendung anläßlich dessen 15jährigen Bestehens. Es wird eine zweistündige Sondersendung geben zum Thema „Schwules und lesbisches Engagement in der heutigen Zeit“. Hierzu sind vier Gäste eingeladen, einer davon von der Queerbeet, die anderen von der Schwulen Bewegung Karlsruhe, vom lesbisch-schwulen Kulturfestival Schrill im April und vom Sportverein Uferlos.
Selbstverständlich gibt es die Möglichkeit, sich einzubringen, hierzu werden Saalmikrofone bereitgestellt.
Die Livesendung gibt es von 20 bis 22 Uhr frisch vom Podium, in der Zeit davor und danach gibt es vom Team von Rosa Rauschen ausgewählte Musik, sowie ein Best-Of aus den vergangenen 15 Jahren Sendebetrieb.

Wo zu empfangen? Im Querfunk, dem freien Radio Karlsruhe, 104,8 MHz.
Wann? Am 13.6.2010, 20-22 Uhr Livesendung, Café geöffnet ab 18 Uhr.
Miterleben? Im Café XXX im Z10 in der Zähringerstr. 10, Karlsruhe.

Café XXX – Extratermine

Am kommenden Sonntag, 30.5.2010, gibt es einen zusätzlichen Termin vom Café XXX. Zur gewohnten Zeit um 18 Uhr am gewohnten Ort im Studentenzentrum Z10.

Es lädt die Queerbeet-Hochschulgruppe ab 18:00 Uhr ganz légere zur nicht-kommerziellen Café-Bar-Bistro-Alternative «Café XXX» im Z10 ein.

Hier kannst Du in lockerer Atmosphäre Deinen Capuccino genießen, bei einem Desperados oder Bier vom Fass nette Leute kennen lernen oder ganz konventionell kickern.

Das Café XXX findet statt im Studentenzentrum Z10, (Zähringerstr. 10, Karlsruhe). Die nächsten Haltestellen sind das Durlacher Tor und der Kronenplatz. Parkplätze gibt es nah, kostenlos und legal im Uni-Gelände, z.B. der Reinhard-Baumeister-Platz mit Durchgang zur Kaiserstraße.

Warum Extratermine?

Auf mehrfachen Wunsch nach zusätzlichen und damit letztlich öfteren Café-Abenden kommt die Queerbeet diesem Wunsch nach. Vorerst probehalber – es sind drei zusätzliche Termine angesetzt. Wenn denn diese Termine halten, was sich die Initiatoren und die Organisatoren davon an Resonanz versprechen, dann werden im Herbst und Winter die zusätzlichen Termine ausgebaut.

Die nächsten regulären und zusätzlichen Termine:

UPDATE: Der zusätzliche Termin am 25. Juli fällt wegen „Das Fest“ aus.

30.5.2010 Extra
13.6.2010 Regulär mit Rosa-Rauschen-Jubiläum
27.6.2010 Extra
11.7.2010 Regulär
25.7.2010 Extra

Wenn ihr mal unsicher seid: die aktuellen Termine findet ihr immer auf unserer Café-XXX-Seite und in unserem Kalender.

Demo am Samstag 24.4. in Karlsruhe

Route der Demo

Route der Demo

„Schwule und Lesben ins Standesamt“ – das ist das Motto der Demo am Samstag (24. April), die wir gemeinsam mit Schwung und Rosa Rauschen organisieren. Los geht’s um 14:00 Uhr am Ökumeneplatz (beim Mühlburger Tor). Von dort ziehen wir queer durch Karlsruhe bis zum Kronenplatz, wo wir gegen 15:15 bei einer Kundgebung unsere Forderungen konkretisieren.

Schaut unbedingt auf der offiziellen Demo-Webseite vorbei:
http://www.schwung-karlsruhe.de/demo/

„Schwule und Lesben ins Standesamt“ – Ich bin selbst nicht verpartnert, und habe das auch in der nächsten Zeit nicht vor. Warum sollte ich also demonstrieren? Das Thema geht mich eigentlich gar nichts an…

Und selbst wenn ich mich hier in Karlsruhe verpartnern würde: Ist es wirklich so wichtig, dass für die Eintragung hier nicht das Standesamt sondern das Amt für Bürgerservice und Sicherheit zuständig ist? Die beiden Ämter sind sogar im gleichen Gebäude! Ich wohne ja zum Glück nicht in Ettlingen, oder in Bretten, oder in Bruchsal – für die wäre nämlich anstelle der dortigen Standesämter das Landratsamt in Karlsruhe zuständig – genauer: das Amt für Straßenverkehr, Ordnung und Recht. Klingt aber doch auch irgendwie romantisch.

Weiterlesen „Demo am Samstag 24.4. in Karlsruhe“

24. April: 180° Party im AKK

Poster für die 180°-Party im AKK
Samstag, 24. April 2010

Konzert mit "But Not Grey"ab 21 Uhr (Einlass: 20 Uhr) • Eintritt: 5,–€

Disko mit DJ Novonicab 23 Uhr • Eintritt frei

Location: Altes Stadion (AKK)Lageplan bei Google Maps

Wie selbstverständlich ist das AKK für alle Studenten da, so ist es auch der Ort an dem so vieles auch für Schwule und Lesben begann: Kultur, Chöre, Tanz, Gruppen für Coming-Out und lockeres Beisammensein als Wurzel im Unigelände.

Bunt durchmischt sind auch die Verhältnisse, wenn es heißt:
Queer im AKK. Schwule und Lesben stellen eine beträchtlichen Anteil am Publikum, und die Chance, einen Gleichgesinnten oder eine Gleichgesinnte zu erwischen, ist deutlich erhöht. So sorgt die Queerbeet und das AKK für eine alternative, warme und natürlich auch feucht-fröhliche Stimmung.

JPDinardo

JPDinardo von "But Not Grey"

Es fängt an mit Kultur vom Feinsten:
"But Not Grey" spielen für uns ihr aktuelles Programm. Hinter dem verheißungsvollen Namen But Not Grey steckt ein noch recht junges Musikprojekt, an dem unter anderem JPDinardo beteiligt ist. Gianpaolo oder kurz JP ist ein junger Musiker aus Karlsruhe. Möglicherweise habt ihr ihn schon im Fernsehen gesehen – bei Stefan Raabs Castingshow SSDSDSSWEMUGABRTLAD. Er und sein Duo-Partner Martin Whylee, Absolvent an der Popakademie Mannheim, bilden sie das Projekt But Not Grey.

But Not Grey vermischt stilvoll bekannte Indie Rock und New Wave Songs von Bands wie z. B. The Killers, Depeche Mode oder Muse. Auch eigene Songs mit ausgefeilten Texten werden präsentiert, die mitunter von der Stimme her an Ian Curtis der Band Joy Division erinnern, ohne sein Plagiat zu sein.

Ein musikalischer Genuss der Extraklasse!

DJ Novonic aus Frankfurt

DJ Novonic

Weiter geht's mit Party vom Feinsten:
Bei der anschließenden Disko in der großen AKK-Halle wird DJ Novonic aus Frankfurt die Stimmung zum kochen bringen! Sein Spezialgebiet ist House & Elektro. Die Halle wird bis in die frühen Morgenstunden gerockt!

Damit zwischen dem feiern auch mal eine kleine Verschnaufpause eingelegt werden kann, gibt's einen Chill-Out-Bereich im AKK-Café.

Veranstaltet wird das Event von der Queerbeet-Hochschulgruppe Karlsruhe in Zusammenarbeit mit dem AKK und Schrill im April.