Archiv-Seite 19

Die Queerbeet schreibt in UMag und KalendUStA

In der aktuellen Ausgabe des UMag vom Juli 2009 hat unser Sprecher Son-Goku ein paar Seiten über unsere noch junge Hochschulgruppe geschrieben. Leider ist die Ausgabe noch nicht online als PDF verfügbar.

Auch im KalendUStA, der allerdings erst zu Beginn des Wintersemesters 2009/2010 erscheinen wird, werden wir mit Infos über unsere Hochschulgruppe vertreten sein. Außerdem wird es darin ein längeren Szene-Guide «queer in Karlsruhe» geben, den ebenfalls Son-Goku zusammengestellt hat.

Update [21.10.2009]

  • Der KalendUStA ist jetzt endlich erschienen und auch online verfügbar. Auf Seite 46 stellt sich die Queerbeet vor (noch mit unserem alten, vorläufigen Logo) und auf den Seiten 71-74 findet ihr Son-Gokus Artikel „Queer in Karlsruhe“, der über die vielfältigen Angebote in Karlsruhe informiert.
  • Auch das UMag vom Juli kann man mittlerweile als PDF herunterladen. Unsere damals noch sehr junge Unigruppe (mittlerweile gibt es uns schon seit knapp fünf Monaten) findet ihr auf Seite 18.

Homosexualität in der Bibel

Der Artikel „Volles Adoptionsrecht für homosexuelle Paare? Nicht mit der CDU!“ endete mit der Aussage, die CDU sei „zumindest für Schwule und Lesben unwählbar“. Hier Svetlas Kommentar dazu:

A propos unwählbar… tschuldigung ich bin grad sehr amüsiert, der Artikel ist ohne Frage super und auch deine Haltung finde ich richtig: selbstverständlich schneidet sich ein Homosexueller ins eigene Fleisch, wenn er schwarz wählt (sprechen ja schon für Heteros mehr als genug gute Gründe gegen diese Partei).
Nur sind unter uns doch auch genug, die sich trotz genau gleicher Argumentation für Kirche aussprechen… wäre am besten ein eigenes Thema geworden, aber ich find deinen Artikel nen guten Übergang, außerdem bin ich grad zu bequem um einen unter den abertausenden artikeln in denen uns Christen verwünschen, genauer gesagt den Tot an den Hals wünschen, zufällig auszusuchen.
Gibt es eigentlich noch eine Stelle in der Bibel, die sich an unsereins richtet, außer… ach was soll’s ich find grad ein paar belustigende, obwohl wenn man bedenkt, dass viel sie ernst nehmen wohl besser gesagt beängstigende…

Weiterlesen „Homosexualität in der Bibel“

Kaffeeklatsch in den Ferien

Auch in den Ferien gibt es jeden Mittwoch von 16:00 bis 17:30 unseren Kaffeeklatsch. Allerdings ist die Mensa um diese Zeit normalerweise abgeschlossen. Es gibt aber auf der Rückseite des Gebäudes eine Tür zum UStA, die offen ist (hat keine Türklinke, einfach dran ziehen):

Der Eingang zum UStA auf der Rückseite der Mensa

Der Eingang zum UStA auf der Rückseite der Mensa

Wenn ihr die Tür nicht findet lauft einfach ein Stück weiter, bis ihr uns drinnen sitzen seht, und macht euch durch Klopf und/oder Winkzeichen bemerkbar 😉

GayRomeo Fußtapsen – einfach zum Kreischen!

Alternative Fußtapsen für's GayRomeo

Neue Fußtapsen für's GayRomeo

Nachdem mich schon einige Leute gefragt haben, wo ich denn die lustigen Tapsen in meinem GayRomeo-Profil herhabe, will ich nun auch dem Rest der Welt dieses Geheimnis verraten:

Klick einfach mal diesen Link an!

Außerdem habe ich gerade neue Tapsen entdeckt!

Have fun!

8)

It’s a football thing

Für alle, die das kürzlich gepostete YouTube-Video auch zu schrill fanden:

Volles Adoptionsrecht für homosexuelle Paare? Nicht mit der CDU!

Es gibt derzeit eine politische Debatte über das volle Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Paare. Folgender Auszug stammt aus einem lesenswerten Artikel bei Spiegel Online zu dem Thema:

Justizministerin Zypries hat das volle Adoptionsrecht für homosexuelle Paare verlangt. Sie stützt sich dabei auf eine neue Studie, wonach Kinder in Regenbogenfamilien genauso gut aufwachsen wie in traditionellen Familien. Widerstand kommt von der Union.

Weiterlesen „Volles Adoptionsrecht für homosexuelle Paare? Nicht mit der CDU!“

Gala-Abend zum 25-jährigen Jubiläum der Schwung

Das Logo der Schwung Karlsruhe

Das Logo der Schwung Karlsruhe

Die Schwung Karlsruhe wird 25! Für alle, die jetzt keine Ahnung haben, von was ich rede: «Schwung» steht für «schwule Bewegung Karlsruhe».

Über ihre Aufgaben, Ziele und Stellung innerhalb der schwulen Szene in Karlsruhe schreibt die Schwung auf ihrer Homepage selbst:

Die Schwung ist eingetragener Verein und als gemeinnützig anerkannt. Ziel ist es zum einen als Dachverband anderen Gruppen Räumlichkeiten und Infrastruktur zur Verfügung zu stellen, aber auch sie finanziell zu unterstützen. Desweiteren bieten wir selbst ein Programm an und stehen für Schwule in und um Karlsruhe als Ansprechpartner zur Verfügung.

Am 12. Semptember 2009 wird die Schwung Karlsruhe ihr 25-jähriges Bestehen mit einem großen Gala-Abend im JUBEZ (am Kronenplatz) feiern. Weiterlesen „Gala-Abend zum 25-jährigen Jubiläum der Schwung“

CDU-Forum: Homosexualität ist heilbar und könnte bald eingedämmt werden!

Gerade erreichte mich eine Mail von UStA-Frauenreferentin Nadja (die uns freundlicherweise das Frauencafé für den Kaffeeklatsch zur Verfügung stellt). Darin ein Link zu einem Artikel in der Abendzeitung, der sich mit Äußerungen bzgl. Homosexualität von Jochen Trebmann befasst.

Dieser hatte im offiziellen Parteiforum der CDU einen Beitrag zum Thema Homosexualität verfasst, der für heftige Proteste im Netz sorgte, teilweise aber auch auf Zustimmung im CDU-Forum stieß. Der Beitrag war – trotz Moderation des Forums – für ca. eine Woche online verfügbar, wurde aber mittlerweile gelöscht. Allerdings hat mir Nadja den gesamten Text aus dem CDU-Forum zukommen lassen, und den will ich euch nicht vorenthalten:

Weiterlesen „CDU-Forum: Homosexualität ist heilbar und könnte bald eingedämmt werden!“

It’s OK to be GAY

…dennoch muss niemand deswegen gleich so schrill auftreten wie die Herrschaften in diesem Video! 🙄

P.S.: Der rosa Rahmen ist Absicht 😯

P.P.S.: Dieses Video ist keine BBC-Dokumentation über Schwule, sondern «a rather humorous view on homosexuality» (Youtube-Beschreibung)

Café XXX: Viele Besucher im Juli 2009

Unser Café XXX im Juli 2009: Es war viel los im Z10!

Unser Café XXX im Juli 2009:
Es war viel los im Z10!


Das Barteam vom 12. Juli 2009

Das Barteam vom 12. Juli 2009

Gestern Abend war es soweit: Nachdem sich unsere Hochschulgruppe Ende März/Anfang Juni neu gegründet, und auch schon auf dem Unifest im Juni erste Präsenz auf dem Campus gezeigt hat, haben wir endlich die Verantwortung für eine Veranstaltung übernommen, die schon lange unter dem Namen „Queerbeet“ läuft: Das Café XXX.

Das Café XXX war schon immer eine Veranstaltung der Queerbeet Hochschulgruppe, auch wenn es diese vor dem 4. Juni 2009 offiziell gar nicht gab*… In dieser Zeit wurde der legere Barabend im Z10 von zwei Einzelpersonen weitergeführt. Diesen sei an dieser Stelle herzlich gedankt!

Am gestrigen Abend bekamen unsere Café XXX «Veteranen» nun endlich Unterstützung von zwei neuen Mitstreitern. Einer davon war ich…

Weiterlesen: Die Queerbeet organisiert ihr erstes Café XXX »