Artikel mit dem Tag „Queerbeet“

Meile des Engagements / Frühstück im Schlossgarten

Dieses Wochenende stehen zwei gemeinsame Aktionen von Schwung Karlsruhe und Queerbeet an.

Samstag, 17. Juli: Von 10:00 bis 17:00 Uhr sind wir auf der Meile des Engagements am Stand der Schwung Karlsruhe. Man findet uns auf dem Marktplatz, direkt am Rathaus.

Sonntag, 18. Juli: Ab 11 Uhr findet das traditionelle Frühstück im Schlossgarten statt. Ihr findet uns an der „alten Eiche“ am See. Wer den Ort noch nicht kennt, folgt einfach dem Strahl aus Kacheln vom Schloß Richtung Majolika.

ne gute Mischung – Unifest 2010

Am Samstag war das große UStA-Sommerfest, und da durfte natürlich auch die Queerbeet nicht fehlen. Nachdem das Sommerfest vor einem Jahr die erste Aktion der neuen Queerbeet war, und wir beim letzten Winterfest erstmals mit einem eigenen Stand dabeiwaren, haben wir auch diesmal wieder den „Stand ohne Gewissen“ in der Uni-Mensa geschmissen, und dort Longdrinks […]

Rosa Rauschen feiert Jubiläum im Café XXX

Am 13. Juni ist wieder Café XXX. Wir haben ein besonderes Programm! Nein, nicht Fußball und Fernsehen, sondern schwules/lesbisches Engagement im Radio. Die Sendung Rosa Rauschen feiert Jubiläum, und tut dies bei uns. Live vom Café XXX und aus dem Z10 in den Karlsruher Äther gibt es Rosa Rauschen, das schwule Magazin im Querfunk, mit […]

Geburtstags-XXX mit Queerbeet-Torte

Nachdem wir ja am Donnerstag bereits unseren einjährigen Geburtstag gefeiert haben, hatten am Sonntag unsere Besucher des Café XXX auch noch was davon: Mit zwei Geburtstagskuchen wurde unseren Gästen der Abend versüßt. Auch sonst haben wir den Queerbeet-Geburtstag nochmal richtig gefeiert: Wir haben 99 Luftballons aufgeblasen (mit dem total coolen Kompressor des Z10 ging das […]

Café XXX – Extratermine

Am kommenden Sonntag, 30.5.2010, gibt es einen zusätzlichen Termin vom Café XXX. Zur gewohnten Zeit um 18 Uhr am gewohnten Ort im Studentenzentrum Z10. Es lädt die Queerbeet-Hochschulgruppe ab 18:00 Uhr ganz légere zur nicht-kommerziellen Café-Bar-Bistro-Alternative «Café XXX» im Z10 ein. Hier kannst Du in lockerer Atmosphäre Deinen Capuccino genießen, bei einem Desperados oder Bier […]

Wir haben Geburtstag!

Heute vor einem Jahr wurde die Queerbeet in der heutigen Form gegründet. Wenn das mal kein Grund zum Feiern ist. Deshalb laden wir am kommenden Sonntag (30.5.) im Z10 zum Special-Geburtstags-Café-XXX ein. Wie üblich öffnen wir von 18:00 bis 24:00 das Z10 für euch – wie gewohnt mit Café-Bar-Bistro-Betrieb zu studentischen Preisen, natürlich mit Geburtstagskuchen […]

180° – making of

Heute vor genau einem Monat war unsere große 180°-Party im AKK. Zeit für einen Blick hinter die Kulissen… Eigentlich hätte man an dem Abend einfach ins AKK gehen können, an dem Kassentisch vorbei, rein in das Gebäude. Dort waren Leuchtgirlanden aufgehängt und bei der ersten Abbiegung hatte man die Auswahl zwischen der Garderobe und der […]

Besucherzahlen explodiert

Wow! Gestern hatten wir über 2000 Besucher auf unserem Blog. Das sind etwa zehnmal so viele wie normalerweise. Der Grund dafür war ein außergewöhnlich hohes Interesse an unserem Artikel über Balian Buschbaum, den unsere Besucher über verschiedene Suchmaschinen gefunden haben. Damit ist dieser Artikel nun der mit Abstand am meisten gelesene Artikel auf unserem Blog […]

Hochschulgruppenmesse Sommersemester 2010

Am Dienstag, 20. April fand im Festsaal des KIT eine Hochschulgruppenmesse statt. Solch eine Hochschulgruppenmesse stellt im Endeffekt nichts anderes als eine Plattform für die verschiedenenen Hochschulgruppen dar, wo diese sich präsentieren und die unwissenden Studenten über ihre Arbeit informieren können. Natürlich konnten wir als Queerbeet-Hochschulgruppe uns diese Gelegenheit nicht entgehen lassen und waren dort […]

180° – andersrum feiern im AKK

180° – das war das Motto unserer ersten großen Party im AKK. Nachdem es jahrelang nichts vergleichbares auf dem Karlsruher Campus gegeben hatte, entschloss sich unsere noch junge Hochschulgruppe, sich auf dieses Abenteuer einzulassen. Nicht zuletzt, weil uns Sebastian von Schrill im April dazu ermuntert hatte, einen Veranstaltung im Rahmen des Festivals 2010 zu organisieren. […]