Artikel mit dem Tag „UStA“

Queer-Beratung auch in den Semesterferien!

Die Vorlesungszeit ist seit heute vorbei…doch die Queer-Beratung findet weiterhin statt. In März allerdings nicht zu den regelmäßigen Sprechzeiten, sondern nach Vereinbarung per Mail. Alle Ratsuchende bzw. alle, die sich einfach mal über Themen wie Coming-Out, Gleichstellung, sexuelle Orientierung, usw. unterhalten wollen sind herzlich willkommen. Schreib einfach eine Mail an queerätustapunktde. Alles wird selbstverständlich vertraulich […]

Interview mit der neuen Queer-Referentin am KIT

Am 19. Oktober 2010 beschloss das Studierendenparlament, das Queer-Referat im UStA einzurichten. So soll eine offizielle Anlaufstelle für ratsuchende Studis geboten und Öffentlichkeitsarbeit über Themen, die Schwule, Lesben, Bisexuelle und Transgender betreffen, geleistet werden. Nun steht uns die frisch gebackene Queer-Referentin, die vorher schon im Vorstand der Queerbeet aktiv war, Rede und Antwort.

ne gute Mischung – Unifest 2010

Am Samstag war das große UStA-Sommerfest, und da durfte natürlich auch die Queerbeet nicht fehlen. Nachdem das Sommerfest vor einem Jahr die erste Aktion der neuen Queerbeet war, und wir beim letzten Winterfest erstmals mit einem eigenen Stand dabeiwaren, haben wir auch diesmal wieder den „Stand ohne Gewissen“ in der Uni-Mensa geschmissen, und dort Longdrinks […]

Die Queerbeet beim diesjährigen Unifest

Am diesjährigen Winterfest des KIT konnten wir nach anfänglichen Unklarheiten doch den „Stand ohne Gewissen“ ergattern. Warum „Stand ohne Gewissen“? Ein kurzer Blick auf die Getränkeliste gibt Antworten: Jacky Cola, Vodka Lemon und Vodka Energy schenkten unsere fleissigen Thekenhelfer den Abend über in der Disko in der neuen Mensa aus. Somit hatten wir nicht nur […]

Queerbeet beim Unifest am 30.01.

Es ist wieder Unifest und die Queerbeet ist wieder mit dabei. Am Samstag (direkt nach dem Queer-Krümel – *uff*) hat die Queerbeet einen Stand in der neuen Mensa, an dem Whisky-Cola, Wodka-Energy und Wodka-Lemon ausgeschenkt werden. Schaut doch einfach mal vorbei. Besonders für Ungeoutete eine wunderbar unauffällige Möglichkeit, uns einfach mal zu beschnuppern… 😉 Das […]

Aktion zum Welt-AIDS-Tag 2009

Die Hochschulgruppe Queerbeet hat heute, am 1. Demzember 2009 zum Welt-AIDS-Tag in der Uni-Mensa (Adenauerring 7) von 11:00 bis 14:00 Uhr Kondome und rote Schleifen verteilt. Während der UStA die Kosten für die 1.000 Kondome übernommen hat, hat uns die AIDS-Hilfe Karlsruhe e.V. mit roten Schleifen, Spendendosen und Infomaterial ausgerüstet. So konnten wir einen tollen […]

Etwas Hochschulpolitik…

Das StuPa hat eine neue Position zur Hochschulpolitik des Landes Baden-Württemberg beschlossen. Wie man auf dem Blogeintrag der alternativen Liste nachlesen kann, kommt dabei die CDU-geführte Landesregierung ziemlich schlecht weg… Prädikat: Lesenswert! Den Blogeintrag hat übrigens unsere hochgeschätzte Frauenreferentin Nadja verfasst.

Nächste Woche: 3 Monate Kaffeeklatsch!

Am 7. Oktober ist es soweit! Unsere im Mai gegründete Hochschulgruppe feiert ihren 15. Kaffeeklatsch! Der Kaffeeklatsch wird dann drei Monate alt! Wir laden euch herzlich ein, dieses Jubiläum mit uns zu feiern! Wie immer ab 16:00 Uhr im Frauencafé, Mensa Adenauerring 7, UStA-Räume. Zum ersten Mal hat die im Mai neu gegründete Queerbeet den […]

Die Queerbeet schreibt in UMag und KalendUStA

In der aktuellen Ausgabe des UMag vom Juli 2009 hat unser Sprecher Son-Goku ein paar Seiten über unsere noch junge Hochschulgruppe geschrieben. Leider ist die Ausgabe noch nicht online als PDF verfügbar. Auch im KalendUStA, der allerdings erst zu Beginn des Wintersemesters 2009/2010 erscheinen wird, werden wir mit Infos über unsere Hochschulgruppe vertreten sein. Außerdem […]

Kaffeeklatsch in den Ferien

Auch in den Ferien gibt es jeden Mittwoch von 16:00 bis 17:30 unseren Kaffeeklatsch. Allerdings ist die Mensa um diese Zeit normalerweise abgeschlossen. Es gibt aber auf der Rückseite des Gebäudes eine Tür zum UStA, die offen ist (hat keine Türklinke, einfach dran ziehen): Wenn ihr die Tür nicht findet lauft einfach ein Stück weiter, […]